Please wait...
News / GEWINNER UND VERLIERER
15.03.2011   News
GEWINNER UND VERLIERER
 
Als Gewinner darf sich Roland Kuntze bezeichnen. Der 46-Jährige ist vom Pressesprecher zum Vice President Corporate Communications bei Telefónica o2 Germany aufgestiegen. Damit verantwortet er die interne und externe Kommunikation sowie den Bereich Corporate Responsibility des Münchner Mobilfunknetzbetreibers. Er berichtet an den CEO Rene Schuster. Kuntzes Vorgänger hat sich auf leisen Sohlen aus dem Unternehmen verabschiedet: Stephan Becker-Sonnenschein hatte den Job seit März 2007 inne.
Dem Verlierer, „Wortzum Sonntag“-Pfarrer Michael Broch, ist ein kirchenkritisches Interview mit der „Leonberger Kreiszeitung“ zum Verhängnis geworden. Ein Zitat daraus: „Wenn es so weitergeht, fährt Papst Benedikt die Kirche an die Wand.“ Nun trat der 67-Jährige als Geistlicher Direktor der katholischen Journalistenschule (ifp) in München zurück. Laut Deutscher Bischofskonferenz soll er nicht mehr das Vertrauen der deutschen Bischöfe gehabt haben – obwohl er sich für seine Äußerungen entschuldigt hatte.
Foto: SWR/Bischöfliches
Ordinariat Rottenburg
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt