Please wait...
News / J+K und PR Report legen Sonderveröffentlichung zu CSR vor
22.05.2008   News
J+K und PR Report legen Sonderveröffentlichung zu CSR vor
 

Corporate Social Responsibility – Stakeholder, Strategien und Strukturen: So lautet der Titel einer Sonderveröffentlichung, die der PR Report in Kooperation mit Johanssen + Kretschmer vorlegt.

Das zwölfseitige Supplement (PDF) erscheint mit der Juni-Ausgabe des PR Reports am 29. Mai 2008. Es basiert auf einer Metastudie, die Johanssen + Kretschmer gemeinsam mit einem Team um Professor Stephan Breidenbach von der Humboldt-Viadrina School of Governance realisiert hat.

Was ist eigentlich gute CSR? – Die Analyse der vorliegenden Literatur sollte zeigen, wie diese Frage beantwortet wird. "Unsere Erkenntnis ist: Trotz der stetig steigenden Bedeutung von CSR bleibt diese Frage bislang weitgehend unbeantwortet", so Agenturgeschäftsführer Heiko Kretschmer im Vorwort. Es fehle "die Verbindung von CSR-Erfolgsfaktoren zu konkreten Unternehmenszielen ebenso wie die Darstellung praxisrelevanter Ansätze zur Umsetzung eben jener Faktoren".

Die Studienergebnisse wurden deshalb um eine zweite Perspektive ergänzt: Welche Potenziale hat eigentlich das Zusammenwirken über Schnittstellen hinweg?

Die CSR-Metastudie kann bestellt werden bei Johanssen + Kretschmer und steht kostenlos als PDF hier zum Download bereit.

Magazin & Werkstatt