Please wait...
News / Richtig reisen
Wenn jemand eine Reise tut, soll er künftig seine Rechte besser kennen
15.03.2011   News
Richtig reisen
 
Ende Juni hat die EU-Kommission eine Informationskampagne gestartet, um pünktlich vor der Urlaubszeit verstärkt auf die Passagierrechte für Flug- und Bahnreisende aufmerksam zu machen.
Flugreisende, die wegen Vulkanasche tagelang auf Flughäfen festsitzen, Bahnreisende, die im Winter wegen Schneeflug nicht ans Ziel kommen und im Sommer unfreiwillig saunieren – dennoch scheint die Reiselust ungebremst. Zuletzt vermeldeten die Berliner Flughäfen einen massiven Passagieranstieg: Am verkehrsreichsten Tag ihrer Geschichte wurden insgesamt 88.081 Passagiere befördert und 777 Flüge abgefertigt. 2009 flogen dort an Spitzentagen rund 80.000 Menschen.
Seit die EU-Kommission ab 2005 eine Reihe von Verordnungen über Bahn- und Fluggastrechte eingeführt hat, bemüht sie sich, den reisenden Bürgern ihre Rechte nahe zu bringen, erklärte Kommissions-Vizepräsident und Verkehrskommissar Siim Kallas zum Start der Kampagnenneuauflage. Plakate und Broschüren in 23 Sprachen werden zu diesem Zweck auf Flughäfen und Bahnhöfen in allen EU-Ländern ausgehängt und verteilt. Auf der Kampagnen-Website sind außerdem kurze Videos zu sehen, die auch im Fernsehen gesendet werden sollen. Zudem will die Kommission auch auf maßgebenden Reise- und Tourismusbörsen vertreten sein und dort Aufklärung leisten. Konkret wird über die grundlegenden Rechte bei Überbuchung, Annullierung und Verspätungen sowie über Verlust, Beschädigung und die verspätete Ankunft von Gepäck informiert. Insbesondere werden auch behinderte oder in ihrer Mobilität eingeschränkte Passagiere angesprochen.
Ausgelegt ist die Aufklärungskampagne auf zwei Jahre, bis 2012 soll sie auch Informationen über die Rechte von Schiffs- und Busreisenden umfassen. Eine entsprechende Einigung zwischen EU-Parlament und -Ministerrat für Schiffspassagiere hat es bereits gegeben, Gespräche über die Rechte von Buspassagieren laufen derzeit.(ik)
Foto: DB AG/Jürgen Brefort
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt