Please wait...
News / DPRG ehrt Klaus O. Skibowski mit einem Empfang
Jubilar: Klaus O. Skibowski
14.03.2011   News
DPRG ehrt Klaus O. Skibowski mit einem Empfang
 
Mit einem Empfang in der Stiftung des Bundeskanzler-Adenauer-Hauses in Bonn hat die Deutsche Public Relations Gesellschaft (DPRG) am 31. März ihrem Ehrenmitglied Klaus O. Skibowski zum 85. Geburtstag gratuliert. Mehr als 60 Gäste aus Politik, PR und Medien – darunter auch der Bürgermeister seiner Heimatstadt Lyck und Vertreter der polnischen Botschaft – feierten den PR-Berater und dessen Lebenswerk. „Klaus O. Skibowski ist einer der herausragenden Köpfe der PR, der mit jahrzehntelangem Wirken, menschlicher Brillanz und unermüdlichem Engagement bis heute die deutsche PR und den Journalismus nachhaltig geprägt hat“, sagte DPRG-Präsident Ulrich Nies. Skibowski, der seine Karriere als Journalist beim Nordwestdeutschen Rundfunk in Hamburg begonnen hatte, war zwischen 1947 und 1967 PR- und Medienberater im Stab von CDU-Politiker Konrad Adenauer gewesen. Als gebürtiger Masure (heute ein Teil Polens) hat er sich sein Leben lang für eine Verbesserung der deutsch-polnischen Beziehungen eingesetzt. Dafür wurden ihm sowohl der polnische Verdienstorden als auch das Bundesverdienstkreuz verliehen. 1992 hatte Skibowski den ersten Europäischen Public Relations Award erhalten.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt