Please wait...
News / Panini, Peugeot, Pangaea
Die Pangaea wird vom Roth & Lorenz-Kunden Daimler unterstützt
14.03.2011   News
Panini, Peugeot, Pangaea
 
Die Stuttgarter Agentur Roth & Lorenz ist in zwei Großereignisse des Jahres involviert: die Fußball-WM und die Expo Shanghai
Roth & Lorenz hat sich den Roadshow-Etat von Panini gesichert. Das ist im Fußball-WM-Jahr natürlich eine perfekte Vorlage. Die Stuttgarter Agentur führt vom 27. Mai bis 5. Juni in bundesweit acht Städten „Panini WM-Stickertauschbörsen“ durch. Die Tauschbörsen zeichnen sich durch Ministadien, einen Fußballglobe mit Fotoaktion sowie eine Bühne für ein Rahmenprogramm aus. Die Roadshow überführt die vorhandenen virtuellen Tauschbörsen für die beliebten Abziehbilder in die reale Welt.
Doch Roth & Lorenz betreut im WM-Jahr auch fußballferne Projekte. So wurde kürzlich die Vorpremiere des neuen Sportcoupés Peugeot RCZ umgesetzt; die Roadshow führte bis zum Verkaufsstart Ende April durch Hamburg, Köln, Düsseldorf, Frankfurt und München.
Noch ambitionierter ist das Projekt, das Roth & Lorenz anlässlich der Expo Shanghai (1. Mai bis 31. Oktober) für Daimler betreut. Der britische Abenteurer Mike Horn kreuzt im Juni mit seinem Schiff Pangaea und einer jugendlichen Crew vor Shanghai. Die Expedition soll Nachhaltigkeit direkt erfahrbar machen und wird von dem Stuttgarter Automobilkonzern unterstützt. Daimler selbst ist auf der Expo an mehreren Pavillons beteiligt und will sein Image als Konstrukteur nachhaltiger Mobilitätskonzepte stärken. Unter anderem wird die Mietwagenlösung car2go vorgestellt, für das derzeit Pilotprojekte in Ulm und Austin (Texas) laufen. Im deutschen Pavillon ist das Mercedes-Benz Concept BlueZero zu sehen, und im Deutsch-Chinesischen Haus wird die Daimler-Initiative „Road to Emission-free Mobility“ vorgestellt.(fb)
Foto: Roth & Lorenz
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt