Please wait...
News / In Düsseldorf vor Gericht: Kai v. B.
14.03.2011   News
In Düsseldorf vor Gericht: Kai v. B.
 
Wie das Düsseldorfer Landgericht am 12. Mai bekannt gab, wird sich der ehemalige Henkel-Mitarbeiter Kai v. B. (43) vom 26. Mai an zusammen mit dem Kaufmann Thomas H. (47) vor Gericht verantworten müssen. Die Anklage wirft ihnen gewerbs- und bandenmäßigen Betrug sowie Urkundenfälschung vor. Sie sollen Forderungen gegen den Henkel-Konzern erfunden, die Belege darüber gefälscht und verkauft haben. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft sei dadurch ein rechnerischer Schaden von 45 Millionen Euro entstanden. Der reale Schaden liege bei 15 Millionen Euro.

Magazin & Werkstatt