Please wait...
News / Die Sorgen der pr-wirtschaft
14.03.2011   News
Die Sorgen der pr-wirtschaft
 
Schlank gesparte Redaktionen seien zunehmend PR-Büros und Kommunikationsabteilungen ausgeliefert, klagt die Schweizer Mediengewerkschaft comedia. Medienwissenschaftler Volker Lilienthal konstatiert, den Verlagshäusern fehle es an Qualitätsbewusstsein und intellektueller Führung. Zugleich hat die Branche mit Skandalen zu kämpfen, etwa mit Bespitzelungen von Politikern und erfundenen Promi-Storys. Der PR Report berichtete in seiner Oktober-Ausgabe 2009 über Reaktionen der PR auf einen schleichenden Qualitätsverlust vieler Medien. Tenor: Die Entwicklung sei nicht im Interesse der PR, denn ohne glaubwürdige Medien könne auch keine glaubwürdige Kommunikation betrieben werden.

Magazin & Werkstatt