Please wait...
News / Bei Bayer folgt Schade auf Springer
22.01.2008   News
Bei Bayer folgt Schade auf Springer
 

Michael Schade wird neuer Leiter der Konzernkommunikation bei der Bayer AG. Der 55-Jährige wird vom 1. Mai an die weltweite Kommunikation des Leverkusener Pharma- und Chemieunternehmens verantworten. Vorgänger Heiner Springer (63) tritt zum gleichen Zeitpunkt in den Ruhestand. Schade ist derzeit noch Chef der Abteilung Unternehmenspolitik und Presse. Diesen Posten wird Michael Preuss (34), bislang für Presse und PR bei der Robert Bosch GmbH in Stuttgart zuständig, Mitte Mai übernehmen.

 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt