Please wait...
News / 301 Bewerbungen gehen ins Rennen
07.12.2007   News
301 Bewerbungen gehen ins Rennen
 

Die Branchentrophäen werden im nächsten Jahr in 16 Projektkategorien sowie vier Gold Awards vergeben.

„Die Ausrichtung professioneller PR auf strategisch bedeutsame Felder in Unternehmen und Organisationen ist deutlich spürbar", sagt Sebastian Vesper, Chefredakteur des Magazins PR Report und Vorsitzender der 25-köpfigen Jury: So konzentrieren sich etwa 40 Prozent der eingereichten Kampagnen und Projekte auf die neu strukturierte Kategoriengruppe „Unternehmen und Organisationen“ mit den Bereichen Wandel, Kapitalmarkt, Public Affairs und Issues Management. Die Bedeutung von PR im Marketing zeigt sich vor allem am hohen Zuspruch für die neue Kategorie „Vertriebsunterstützende PR“.
Aus dem Stand schafften es „Corporate Media (online/offline)“ und „Events“ in die Spitzengruppe der Kategorien, was die Zahl der Einreichungen betrifft. „Mit diesen neu entwickelten Kategorien werden die PR Report Awards 2008 die Bedeutung von PR als Treiber benachbarter Disziplinen verdeutlichen“, erklärt Vesper.
Die Shortlist wird Ende Februar veröffentlicht. Die Gewinner bleiben bis zum Abend der Preisverleihung am 17. April 2008 geheim.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt