Please wait...
News / Thiel PR checkt im Hideaways Club ein
17.08.2010   News
Thiel PR checkt im Hideaways Club ein
 

Der Luxusimmobilien-Investmentfonds The Hideaways Club (HTC) hat Thiel Public Relations aus Dresden mit der Medienarbeit betraut.

Die Agentur soll einkommensstarke Zielgruppen auf das Finanzprodukt aufmerksam machen, das seit 2006 in Großbritannien, dem Mittleren Osten, Asien und Kontinentaleuropa zu haben ist. In Fach- und Special-Interest-Zeitschriften sollen beispielsweise Ärzte, Rechtsanwälte und mittelständische Unternehmer für das flexible Besitzmodell für Immobilien im Ausland begeistert werden.
Eigner erwerben bei diesem Shared-Ownership-Modell zusätzlich zu ihren Anteilen an Luxusvillen und Chalets in Europa, Afrika, auf Mauritius und in Südostasien eine HTC-Mitgliedschaft, die es ihnen erlaubt, die Immobilien des gesamten Portfolios für den eigenen Urlaub zu nutzen. Zurzeit beteiligen sich mehr als 170 Anteilseigner aus 15 Ländern an 45 HTC-Immobilien. In den kommenden drei Jahren sollen diese Zahlen auf 600 Mitglieder und 100 Immobilien steigen. Eine Club-Mitgliedschaft kostet rund 155.000 Euro.

Magazin & Werkstatt