Please wait...
News / Amnesty International setzt auf kp works
21.07.2010   News
Amnesty International setzt auf kp works
 

Die Berliner Agentur hat für die Menschenrechtsorganisation die bundesweite Kampagne „Mehr Verantwortung bei der Polizei“ aufgesetzt.

Mit der Aktion sollen Politik und Öffentlichkeit auf Menschenrechtsverletzungen durch die Polizei in Deutschland aufmerksam gemacht werden. Kp works hat dazu Guerilla-Installationen im öffentlichen Raum sowie das Key Visual „Nichts zu verbergen“ entwickelt. Zudem hat die Agentur einen Spot auf Youtube veröffentlicht und Debatten auf Facebook und in Online-Foren initiiert.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt