Please wait...
News / Microsoft entscheidet sich für Faktor 3
07.07.2010   News
Microsoft entscheidet sich für Faktor 3
 

Die Hamburger Agentur wird künftig den PR-Etat von Microsoft Deutschland betreuen.

Das Softwareunternehmen mit Sitz in Unterschleißheim hat sich nach einer turnusmäßigen Ausschreibung für Faktor 3 entschieden. Die Hanseaten lösen die Agentur Fink & Fuchs Public Relations aus Wiesbaden ab, die sieben Jahre lang die PR-Arbeit für Microsoft in Deutschland gemacht hatte.

Magazin & Werkstatt