Please wait...
News / Portz von Bayer zu Daiichi Sankyo
12.09.2007   News
Portz von Bayer zu Daiichi Sankyo
 
Thomas Portz hat die europäische Unternehmenskommunikation von Daiichi Sankyo übernommen. Der 43-Jährige baut für das japanische Pharmaunternehmen zugleich eine europaweite Public-Affairs-Organisation auf. Er kam von der Bayer AG, wo er viele Jahre das Berliner Verbindungsbüro des Unternehmens geleitet hatte. In seiner neuen Position ist Portz zunächst auch politischer Vertreter von Daiichi Sankyo in Berlin, bis voraussichtlich im Jahr 2009 ein Hauptstadtbüro eingerichtet worden sein wird.

Magazin & Werkstatt