Please wait...
News / Wie Thyssen Krupp Mitarbeiter zu Botschaftern macht
21.11.2017   News
Wie Thyssen Krupp Mitarbeiter zu Botschaftern macht
 
Bei Olympia 2016 nahmen die Thyssen-Krupp-Mitarbeiter Levent Tuncat und Oskar Deecke Kollegen und Öffentlichkeit mit nach Brasilien. Mit dem Top-Case #tkgoesRio schaffte es der Konzern ins Finale der PR Report Awards und auf die Bühne des PR Report Camps.

2015 hat die Industrielegende von der Ruhr einen Markenrelaunch vollzogen. Für den damit verbundenen fundamentalen Kulturwandel wollte das Unternehmen seine 155.000 Mitarbeiter gewinnen. Und noch mehr: Sie sollten zu begeisterten Markenbotschaftern werden. Die Idee: Thyssen Krupp nutzt Olympia als Bühne, um die neuen Markenwerte zu vermitteln und zum Leben zu erwecken.

Was dafür notwendig war und was dabei herauskam, haben die Thyssen-Krupp-Mitarbeiter Ana Carolina David da Silva, Marcus van Marwick und Oskar Deecke auf dem ersten PR Report Camp, dem Tagesprogramm der PR Report Awards 2017, präsentiert. Die erfolgreiche Kampagne #tkgoesRio schaffte es in der Kategorie Interne Kommunikation und Change Management auf die Awards-Shortlist.

Mehr als 300 Bewerbungen waren für die PR Report Awards 2017 eingegangen, 80 Kampagnen von 60 Einreichern qualifizierten sich fürs Finale. Beim PR Report Camp im Kosmos in Berlin stellten die Kampagnenmacher eine Auswahl der besten Kommunikations-Projekte des Jahres vor. Insgesamt knapp 1000 Besucher waren dabei. Wer's verpasst hat, kann sich hier noch einmal über 22 Präsentationen dieser Top-PR-Cases informieren.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt