Please wait...
News / Joachim Koschnicke heuert bei Hering Schuppener an
Joachim Koschnicke (Foto: Adam Opel AG/Andreas Liebschner)
02.11.2017   News
Joachim Koschnicke heuert bei Hering Schuppener an
 
Joachim Koschnicke, zuletzt Leiter Strategische Planung und Strategische Kommunikation im Wahlkampfteam von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), wird von Anfang kommenden Jahres an für Hering Schuppener arbeiten. Der 45-Jährige wird Partner bei der Kommunikationsberatung und Teil der Corporate & Public Affairs Practice, die Kunden von Berlin und Brüssel aus berät.

Koschnicke ging 1999 in die Politik und wurde Referent in der Abteilung Grundsatzfragen und politische Planung der CDU Deutschland. Von Ende 2000 bis Anfang 2005 leitete er das Büro des CDU-Generalsekretärs Laurenz Meyer, anschließend führte er den Bereich Strategische Planung und Strategische Kommunikation der Partei. Bevor er 2013 zur Adam Opel AG wechselte, war Koschnicke zwei Jahre Geschäftsführender Gesellschafter des Meinungsforschungsinstituts Forsa. Bis März 2017 verantwortete er beim Rüsselsheimer Autobauer als Vice President Public Policy & Industry Strategy europaweit die Kommunikation mit Stakeholdern. Seit April war er im Bundestagswahlkampf der Kanzlerin engagiert.

Bei Hering Schuppener soll Koschnicke Unternehmen hinsichtlich der Auswirkungen politischer, gesellschaftlicher und ökonomischer Entwicklungen auf ihr Geschäftsmodell sowie ihrer strategischen Positionierung beraten. Die Corporate & Public Affairs-Einheit führen Henriette Peucker und Christoph Bertram. Das Duo ist mit den Leitungsaufgaben betraut, nachdem Gründungspartner Martin Bury angekündigt hatte, Hering Schuppener zu verlassen.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt