Please wait...
News / Burson-Marsteller gewinnt Bärbel Hestert-Vecoli
Bärbel Hestert-Vecoli (Foto: Luca Vecoli)
26.10.2017   News
Burson-Marsteller gewinnt Bärbel Hestert-Vecoli
 
Bärbel Hestert-Vecoli ist neue Public Affairs-Chefin und Leiterin des Standorts Berlin bei Burson-Marsteller. Die 44-Jährige wird als Managing Director zudem Mitglied des deutschen Executive Committee und des Management-Teams der Agentur. Sie berichtet an den Deutschland-CEO Alexander Fink.

Hestert-Vecoli war zuvor mehr als 16 Jahre für Weber Shandwick tätig, zuletzt als Standortleiterin und Head of Public Affairs in Berlin. Dort werden Alexandra Ortloff und Johanna Hille ihre Aufgaben übernehmen. Schwerpunkte der Beratungstätigkeit von Hestert-Vecoli betreffen die Branchen Healthcare, Nahrungsmittelindustrie, Energiewirtschaft & Erneuerbare Energien sowie Informationstechnologie. Bei Weber Shandwick hat sie unter anderem Unternehmen, Stiftungen und die öffentliche Hand auf den Gebieten Politische Kommunikation, Unternehmenskommunikation, Issues und Reputation Management unterstützt.

Vorgänger Hestert-Vecolis bei Burson-Marsteller war Christian Thams, der mittlerweile für das US-amerikanische Pharma- und Biotechnologieunternehmen Gilead Sciences arbeitet.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt