Please wait...
News / Christoph Gottschalk führt Berliner CNC-Niederlassung
Christoph Gottschalk (Foto: CNC)
23.10.2017   News
Christoph Gottschalk führt Berliner CNC-Niederlassung
 
Christoph Gottschalk, seit Anfang September dieses Jahres Partner bei CNC Communications & Network Consulting, hat die Leitung des Berliner Büros der Kommunikationsberatung übernommen. Er hat die Nachfolge von Otto Fricke angetreten.

Fricke, seit Ende 2013 CNC-Partner in Berlin, wird nach Agenturangaben vom 24. Oktober an sein Mandat für die FDP im neu gewählten Deutschen Bundestag wahrnehmen. Dann wird sein Vertragsverhältnis mit CNC ruhen. Er war schon vor seinem Einstieg bei CNC elf Jahre Mitglied des Bundestags gewesen.

Gottschalk, der bei CNC Mandate in den Bereichen Public Affairs, Corporate Communications, Change Management, Leadership-Advisory und CEO-Positioning betreut, kam von Russell Reynolds Associates. Für die Personalberatung war er seit 2007 tätig gewesen und hatte ihr Hamburger Büro seit 2012 geführt. Davor war er von 2003 bis 2005 Deutscher Berater des damaligen französischen Premierministers Jean-Pierre Raffarin.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt