Please wait...
News / Wolters Kluwer holt Frederick Assmuth
Frederick Assmuth (Foto: Wolters Kluwer)
06.09.2017   News
Wolters Kluwer holt Frederick Assmuth
 
Die Kölner Wolters Kluwer Deutschland GmbH hat Frederick Assmuth als Leiter Unternehmenskommunikation angestellt. Nach Angaben des Fachinformationsanbieters handelt es sich um eine neu geschaffene Position. Der 39-Jährige ist zudem Mitglied der Geschäftsleitung.

Assmuth verantwortet die Mitarbeiterkommunikation, klassische PR, digitale Kommunikation und Marke des Wissens- und Informationsdienstleisters. Er berichtet an Martina Bruder, die seit Herbst vergangenen Jahres als CEO bei Wolters Kluwer in Deutschland amtiert. Zu dem Zeitpunkt hatte Thomas Kirschmeier das Unternehmen (unter anderen Carl Heymanns Verlag, Luchterhand) bereits wieder verlassen. Er hatte die Stelle des Leiters Unternehmenskommunikation nur einige Monate besetzt und wechselte dann zum BildungsCentrum der Wirtschaft (BCW) in Essen.

Der Fußball-Schiedsrichter Assmuth kommt von der Generali Gruppe, wo er unter anderem die Mitarbeiterkommunikation und digitale Kommunikation bei zwei internationalen Tochtergesellschaften in Köln und Mailand aufgebaut und geleitet hat und zuvor Pressesprecher des deutschen Vermögensverwalters war.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt