Please wait...
News / Ralph Huber wird Museumschef
Ralph Huber (Foto: BMW Group)
31.08.2017   News
Ralph Huber wird Museumschef
 
Ralph Huber, bislang Leiter der Produktkommunikation für die BMW-Automobile, bekommt Anfang Oktober eine neue Aufgabe. Er wird Leiter des BMW-Museums und der BMW Group Classic Kommunikation. Nachfolger auf seinem derzeitigen Posten wird Eckhard Wannieck, der sich bisher um die Presse- und PR-Veranstaltungen der BMW Group kümmert. Wannieck trägt den Titel Leiter Produkt- und Markenkommunikation und ist damit auch offiziell für die Kommunikation der BMW-Markenkommunikation zuständig - eine Arbeit, die Huber bereits mit verrichtet.

Die beiden Positionswechsel sind Teil einer Personalrochade. So übernimmt Wanniecks Job die Leiterin der Europa-Kommunikation, Alexandra Landers, die wiederum durch die noch als Museumschefin amtierende Gabriele Fink ersetzt wird.

Dominik Schaidnagel, bisher Pressesprecher Mini, wechselt zum 1. Oktober in die Motorrad-Kommunikation. Sein Nachfolger wird zum 1. November Matthias Bode, bisher Pressesprecher für BMW M Performance Automobile.

Bereits Mitte September dreht sich das Personalkarussell an weiteren Stellen. So übernimmt Benjamin Titz, aktuell Pressesprecher der BMW M GmbH, von Cypselus von Frankenberg die Leitung der BMW Group-Innovations- und Designkommunikation. Von Frankenberg nimmt sich künftig der BMW-Markenkommunikation sowie der Kommunikation der BMW 5-Reihe und des BMW Z4 an. Bernhard Santer, der derzeit diese Funktion innehat, wird Pressesprecher der BMW M GmbH.

Zudem ist Bernhard Ederer seit 1. August Pressesprecher für Autonomes Fahren. Diese Funktion hatte Manfred Poschenrieder inne, der in die Entwicklung gewechselt ist. Matthias Schepke, bisher Presse- und PR Veranstaltungen, ist Pressesprecher für Formel E, Mini und Motorrad-Motorsport in der BMW Group-Sportkommunikation. Er ist auf Danilo Coglianese gefolgt, der in die Kommunikation von BMW in Italien gewechselt ist.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt