Please wait...
News / Claus Witzeck macht Sascha Wolfinger Platz
Sascha Wolfinger (Fiat: FCA)
31.07.2017   News
Claus Witzeck macht Sascha Wolfinger Platz
 
Nach fast 34 Jahren im Einsatz für die Fiat Chrysler Automobiles (FCA) Germany AG in Frankfurt wird Claus Witzeck die deutsche Vertriebsgesellschaft der Italiener offiziell zum Jahresende verlassen. Seinen Job als Director Communication & Institutional Relations hat er bereits übergeben. Sascha Wolfinger hat die Leitung der Abteilung übernommen.

Der heute 60-Jährige Witzeck kam im Herbst 1983 zu Fiat und trat den Posten des Pressesprechers der Fiat-Marke Lancia an. Im Verlauf seiner nächsten 34 Berufsjahre hat er 18 CEOs erlebt, die den Importeur geführt haben, wie autohaus.de schreibt. In seiner Funktion als Kommunikationschef hat er auch dem Management angehört.

Nachfolger Wolfinger (44) arbeitet seit 2003 bei Fiat, zunächst als Testwagen-Koordinator in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Im April 2012 wurde er Pressesprecher der Marke Alfa Romeo. Das bleibt er ebenso wie Sprecher der Nutzfahrzeugsparte Fiat Professional.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt