Please wait...
News / Bosch-PR dreht am Personalkarussell
Annett Fischer (Foto: Bosch)
18.07.2017   News
Bosch-PR dreht am Personalkarussell
 
Beim Stuttgarter Bosch-Konzern finden sich drei neue Gesichter im Presseteam. Die Abteilung des Technologie- und Dienstleistungsunternehmens hat sich mit Annett Fischer, Briéla Jahn und Caroline Schulke verstärkt.

Annett Fischer (37) spricht für den Themenkomplex "Vernetzte Mobilität", also Automobilelektronik, Anzeige- und Bediensysteme, HMI-Lösungen sowie vernetzte Mobilitätsservices und Datenschutz im Fahrzeug. Sie ersetzt Stephan Kraus, der im Unternehmen eine neue Kommunikationsaufgabe übernommen hat. Die Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaftlerin war zuletzt für die Pressearbeit der Bosch Engineering GmbH, des Bereichs Motorsport und für Standortpressearbeit verantwortlich. Fischer berichtet an den Leiter Media und Public Relations, René Ziegler.

Briéla Jahn kümmert sich um Energy and Building Technology sowie Consumer Goods. Das Aufgabengebiet der 34-Jährigen beinhaltet die Themen rund um vernetzte Energie- und Gebäudetechnik im privaten und im gewerblichen Umfeld. Sie folgt auf Christian Hoenicke, der zu Bosch Sensortec gewechselt ist und dort die interne und externe Kommunikation verantwortet. Jahn war zuletzt fünf Jahre als TV-Redakteurin und Reporterin tätig. Zuvor arbeitete sie für eine überregionale Nachrichtenagentur und verschiedene TV- und Print-Redaktionen. Sie berichtet jetzt an Dirk Haushalter, Gruppenleiter für Vernetzung, Internet der Dinge, Industrie 4.0, Smart Home, Innovation, Forschung und Vorausentwicklung sowie Start-ups.

Caroline Schulke (37) kommuniziert zu den Bereichen Produktqualität, Datenschutz und Datensicherheit und berichtet ebenfalls an Haushalter.. Sie kommt von Bosch Power Tools, wo sie zuletzt für Veränderungskommunikation sowie Consumer- und Standortpressearbeit des Geschäftsbereichs verantwortlich war. Zuvor hatte sie mehrere Jahre für verschiedene überregionale Nachrichtenagenturen im In- und Ausland gearbeitet.

Exklusive und aktuelle Nachrichten aus der Kommunikationsszene gibt es jeden Mittwoch und Freitag in unserem Newsletter. Kostenlos abonnieren unter http://www.prreport.de/newsletter/

Magazin & Werkstatt