Please wait...
News / Norbert Minwegen und sein Team bleiben dran
Der DPRG-Bundesvorstand (v.l.): Ferdinand von Reinhardstoettner, Sybille Höhne, Thomas Zimmerling, Clara Lamm, Norbert Minwegen, Sabine Clausecker, Stefan Hencke, Christina Kahlert, Philipp Schindera und Thomas Lüdeke (Foto: Fotos: Scharfstädt/DPRG/dprg-journal.de)
27.06.2017   News
Norbert Minwegen und sein Team bleiben dran
 
Die Mitglieder der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) haben Norbert Minwegen, Leiter Unternehmenskommunikation und Werbung der Sparkasse KölnBonn, als Präsidenten wiedergewählt. Seine Stellvertreter bleiben Philipp Schindera, Leiter Unternehmenskommunikation der Deutschen Telekom, und Stefan Hencke, Inhaber und Geschäftsführer der Convensis Group.

Der ehrenamtliche Vorstand darf damit für weitere drei Jahre an der Spitze einer Interessenvertretung mit etwa 2.200 Mitgliedern stehen, die im kommenden Jahr ihren 60. Geburtstag feiert. Auf der Mitgliederversammlung in der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen wurde auch Sabine Clausecker, Vorstand der Berliner Kommunikationsagentur CB.e Clausecker Bingel, als Schatzmeisterin bestätigt.

Dem auf zehn Mitglieder erweiterten Vorstand des Branchenverbandes gehören als Beisitzer Sybille Höhne, Referentin Marketing und Öffentlichkeitsarbeit bei der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Schneider + Partner Dresden, Christina Kahlert, Geschäftsführerin der Münchner Indoc Industrie- und Fernsehfilm GmbH, Thomas Lüdeke, Geschäftsführender Gesellschafter der Düsseldorfer Personal- und Unternehmensberatung PRCC, Ferdinand von Reinhardstoettner, Social Media Officer bei Telefónica Germany, sowie Thomas Zimmerling, Geschäftsführer der Agentur "Die Karrieremacher" in Wiesbaden, an. Neu gewählt wurde Clara Lamm, Junior Account Executive bei Hill+Knowlton Strategies in Düsseldorf. Sie zeichnet für das Aufgabengebiet Young Professionals und Nachwuchsförderung verantwortlich.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt