Please wait...
News / ad publica holt drei neue Mitarbeiter an Bord
Christine Knieps
26.06.2017   News
ad publica holt drei neue Mitarbeiter an Bord
 
Christine Knieps, Anja Kusch und Sebastian Zutz haben jetzt einen Arbeitsplatz bei ad publica ergattert. Das Trio besitzt nach Angaben der Hamburger Agentur sowohl Digital-Know-how, als auch "Content-Erfahrung" in den wichtigsten Geschäftsbereichen des inhabergeführten Dienstleisters, wozu etwa PR rund um Nahrungs- und Genussmittel zählt. Mit den Neueinstellungen reagiert ad publica auf ein anhaltendes Wachstum im Digitalgeschäft.

Knieps (34) heuerte bereits Anfang Februar im Food Team als Junior Account Manager an. Die Sprachwissenschaftlerin ist Food-Expertin, hat unter anderem für a+o gearbeitet und kümmert sich nun um die analoge und digitale Öffentlichkeitsarbeit der Food-Kunden. Im selben Team ist Kusch im Einsatz. Die 27-Jährige kam im Mai als Account Executive. Die Kommunikationswissenschaftlerin war zuvor in anderen Agenturen im In- und Ausland für crossmediale Marken- und Produkt-PR zuständig. Daneben bringt sie Expertise im Projektmanagement zur Unterstützung von Social Media-Aktivitäten der Food-Kunden mit. Zutz (34) verstärkt als Account Executive das Beauty und Lifestyle Team. Er ist Experte für transnationale Kommunikation. Nach einer Laufbahn auf dem diplomatischen Parkett im In- und Ausland setzt er sich nun für internationale Premium-Spirituosen und Kosmetikprodukte ein.

Mit der selben Begründung, dem wachsenden Digitalgeschäft, hatte Agenturchef Heiko Biesterfeldt Anfang April Martina Biesterfeldt und Sonia Garcia Köpper in die Geschäftsführung geholt. Martina Biesterfeldt ist seit zwölf Jahren bei ad publica tätig und thematisch für die Beverage- und Lifestyle-Sparte verantwortlich. Garcia Köpper ist für die Etats der Food-Kunden und zudem für den Bereich Personal zuständig.

Magazin & Werkstatt