Please wait...
News / Credit Suisse schränkt das Fotografieren ein
Credit-Suisse-CEO Tidjane Thiam (c) CS
23.02.2017   News
Credit Suisse schränkt das Fotografieren ein
 
Nach ein paar Minuten ist Schluss: Bei Pressekonferenzen der Credit Suisse dürfen Fotografen nur noch zu Beginn der Veranstaltung knipsen, dann müssen sie raus. "Eitel wie ein Rockstar" sei Bankchef Tidjiane Thiam, wetterte das Boulevard-Blatt "Blick". Doch die Bank will an ihrer neuen Regel festhalten, wie ein Sprecher der Bank betont.

"Das Fotografieren während der gesamten Pressekonferenz ist störend", heißt es aus der Großbank. Das sieht offenbar auch Wettbewerber UBS so: Auch bei deren Jahreskonferenz Ende Januar galten die einschränkenden Fotografier-Regeln.

Laut "Blick" haben die Agenturen Keystone, Thomson Reuters und AFP daraufhin ihre Teilnahme abgesagt. 

Magazin & Werkstatt