Please wait...
News / AMS-Chefredakteur Jens Katemann wechselt zu Skoda
Jens Katemann (Foto: Motor Presse Stuttgart)
22.02.2017   News
AMS-Chefredakteur Jens Katemann wechselt zu Skoda
 
Jens Katemann, Chefredakteur von Auto Motor und Sport, wechselt nach Informationen des PR Reports als Kommunikationschef zu Skoda. Bei der Volkswagen-Tochter wird er Nachfolger von Peik von Bestenbostel. Von Bestenbostel übernimmt in Wolfsburg die PR der Marke Volkswagen.
Der 42-Jährige Katemann hat bislang keine PR-Erfahrung. Er kam 2003 nach dem Studium und einem Volontariat an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten als Redakteur zu auto motor und sport. 2006 stieg er zum Ressortleiter Magazin & Service auf. Drei Jahre später übernahm er die Chefredaktion des Titels AUTOStraßenverkehr und wurde im September 2012 gemeinsam mit Ralph Alex zum Chefredakteur von auto motor und sport berufen.
Alex, der bisher die Redaktion gemeinsam mit Jens Katemann geleitet hat, bildet nun mit seiner Stellvertreterin Birgit Priemer die Chefredaktion von auto motor und sport. Katemann verlässt den Verlag zum 31. März 2017 auf eigenen Wunsch. AMS teilte offiziell lediglich mit, dass Katemann als Kommunikationschef in die Autoindustrie wechsele. Zu den Informationen des PR Reports wollten sich weder Katemann noch Volkswagen äußern.
Von Daniel Neuen

Magazin & Werkstatt