Please wait...
News / Vattenfall überträgt Stefan Müller weitere Aufgaben
Stefan Müller
21.02.2017   News
Vattenfall überträgt Stefan Müller weitere Aufgaben
 
Vattenfall Deutschland hat einen neuen Posten erfunden und mit Stefan Müller besetzt. Der 48-Jährige, seit 2009 Head of Media Relations, darf sich jetzt Director Media Relations & Editorial nennen. Das heißt, er ist nicht mehr nur für die externe Kommunikation des Energieversorgers zuständig, sondern auch für die interne Kommunikation über alle Medien hinweg, auf allen digitalen Kanälen und in den Social Media.

Bevor Müller zur deutschen Tochter des schwedischen Konzerns Vattenfall wechselte, war er Leiter Corporate Communications bei FujitsuSiemens Computers. Vorangegangene Stationen seiner Karriere in der Unternehmenskommunikation waren Siemens Mobile Phones und Siemens Gigaset, BenQ Mobile und Nokia Siemens Networks.

Indem Vattenfall mit Deutschland-Sitz in Berlin die Verantwortung für das gesamte Channel Management in die Hände Müllers legt, will das Energieunternehmen die Geschwindigkeit seiner Kommunikation erhöhen und seine Kommunikationsinhalte zielgenauer distribuieren. Müller berichtet an Mikael Petrovic-Wagmark, Vice President Media Relations & Editorial in der Konzernzentrale in Stockholm, und an den Deutschland-Chef von Vattenfall, Tuomo Hatakka.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt