Please wait...
News / Burda kauft weitere Anteile an C3
Lukas Kircher
10.02.2017   News
Burda kauft weitere Anteile an C3
 
Hubert Burda Media übernimmt zusätzliche Anteile am Content-Marketing-Riesen C3. Die beiden Gründer Rainer Burkhardt und Lukas Kircher (Foto) geben weitere 35 Prozent ab, führen die Agenturgruppe aber weiter, hieß es in einer Pressemitteilung. Bislang hielt das Münchner Medienhaus sowie Burkhardt und Kircher jeweils 50 Prozent an C3.
C3 war 2014 aus einer Fusion zwischen Kircher Burkhardt und der Burda Creative Group hervorgegangen und gilt neben Territory als Gigant unter den Content-Marketing-Agenturen. "Das ist ein konsequenter Schritt in unserer Wachstumsstrategie, um unsere ambitionierten internationalen Akquisitionen zu ermöglichen. Unser Ziel ist es, C3 zum weltweit führenden Content-Marketing-Network auszubauen, das global agierende Unternehmen und Marken aus einer Hand bedienen kann", sagte Lukas Kircher.
2016 erwarb C3 die britische Agentur Seven in London, im selben Jahr folgte die Allianz mit der US-Firma Meredith Xcelerated Marketing (MXM). Beide gründeten gemeinsam das Global Content Marketing Network MXM//C3. 
Der Anteilskauf durch Burda steht noch unter Vorbehalt der Kartellamts. Der Kaufpreis wurde nicht kommuniziert.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt