Please wait...
News / Pascal Hesse spricht für Piratenpartei
Pascal Hesse (Foto: Screenshot piratenpartei.de)
07.02.2017   News
Pascal Hesse spricht für Piratenpartei
 
Er hat unter anderem den gefälschten Lebenslauf der ehemaligen Essener SPD-Bundestagsabgeordneten Petra Hinz publik gemacht. Jetzt bringt sich Pascal Hesse für die Piratenpartei in Stellung. Der 30-Jährige ist neuer Bundespressesprecher und soll die Kommunikation bei den Landtagswahlen im Saarland (26. März), in Schleswig-Holstein (7. Mai), Nordrhein-Westfalen (14. Mai) und bei der Bundestagswahl am 24. September unterstützen, wie es in einer Mitteilung der im Jahr 2006 gegründeten Partei heißt. Nebenbei und so weit möglich will er aber weiterhin journalistisch und publizistisch tätig sein.

Hesse war in den vergangenen zehn Jahren als freier Journalist für verschiedene lokale, regionale und bundesweite Medien tätig, darunter für die Zeitungstitel "WAZ" und "NRZ" der Funke Mediengruppe und das Essener Stadtmagazin "Informer". Er gehört dem NRW-Landesvorstand des Deutschen Journalisten-Verbands (DJV) an und ist zugleich Vorsitzender des DJV Essen-Mülheim-Oberhausen.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt