Please wait...
News / Über Lügen, Falschmeldungen und Propaganda-Bots
(Foto: European Communications Convention)
25.01.2017   News
Über Lügen, Falschmeldungen und Propaganda-Bots
 
"You won't get far by lying" oder "Lügen haben 'lange' Beine" ist das Motto der diesjährigen European Communications Convention (ECC'17). Der von Thomas Achelis (Achelis & Partner) initiierte internationale PR-Kongress findet am 22. und 23. März in München statt und widmet sich vier Themenblöcken:

- Kommunikation im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise in Europa
- Cyber Criminality und ihre Auswirkungen auf die PR
- Lügenkampagne im Vorfeld der Brexit-Entscheidung
- Einsatz von Social Media angesichts von Fake News, Social Bots et cetera.
Redner kommen unter anderem aus Großbritannien, dem offiziellen Gastland der ECC'17, darunter Jason MacKencie, Präsident, und Alastair McCapra, CEO des britischen Berufsverbands Chartered Institute of Public Relations (CIPR) sowie Francis Ingham, CEO des britischen Agenturenverbandes PRCA und der International Communications Consultancy Organisation (ICCO).

Die ECC'17 findet unmittelbar vor der DPRG-Gala der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) zur Verleihung des internationalen deutschen PR-Preises statt. Teilnehmer der Gala bekommen für die ECC Rabatt. Mehr Informationen zur ECC und zu den Teilnahmebedingungen sind auf communications-convention.eu zu finden. Ticketbuchungen für ECC und PR-Preis-Gala sind auf communications-convention.eu möglich, für PR-Preis-Gala und DPRG-Tour auf pr-preis.de.

Magazin & Werkstatt