Please wait...
News / Isabel Kassabian leitet neues APCO-Büro
Isabel Kassabian (Foto: apcoworldwide.com)
17.01.2017   News
Isabel Kassabian leitet neues APCO-Büro
 
Die Kommunikationsberatung APCO Worldwide ist in Deutschland jetzt nicht mehr nur mit einem Büro in Berlin, sondern auch mit einer Niederlassung in Frankfurt vertreten. Leiterin des Ablegers in der Mainmetropole ist Deputy Managing Director Isabel Kassabian.

Hintergrund: "Für unsere internationalen Kunden, die sowohl in Industrie- als auch in Schwellenländern beheimatet sind, ist es wichtig, dass wir neben Berlin auch ein Büro in Frankfurt haben", sagt APCO-CEO Brad Staples. "Als Unternehmen sind wir weiterhin von der wichtigen Rolle Londons als globales Finanzzentrum überzeugt. Dennoch ist es in Anbetracht des Brexit-Referendums sinnvoll sicherzustellen, dass APCO in allen europäischen Finanzzentren aktiv ist."

Kassabian, die insgesamt über mehr als 15 Jahre Kommunikationserfahrung verfügt, hat ihre Karriere bei APCO im Jahr 2002 begonnen und wurde 2015 zur stellvertretenden Geschäftsführerin von APCO Worldwide in Deutschland ernannt. Im Frankfurter Büro sind sechs Mitarbeiter beschäftigt.

Innerhalb Berlins will APCO Mitte des Jahres umziehen. Das neue Office soll in Bezug auf die Fläche doppelt so groß werden wie das bisherige.

Magazin & Werkstatt