Please wait...
News / Deutsche Börse beruft Kai Fischer
Kai Fischer (Foto: Thorsten Jansen)
20.12.2016   News
Deutsche Börse beruft Kai Fischer
 
Kai Fischer übernimmt zum Jahreswechsel als Managing Director die Leitung des Bereichs Group Communications bei der Deutsche Börse AG. Der 43-Jährige folgt auf Rüdiger Assion, der künftig beim Zürcher Derivate-Spezialisten Leonteq als Chief Communications Officer arbeitet.

Fischer ist seit 2008 für die Deutsche Börse tätig. Er ist beim Betreiber der Frankfurter Wertpapierbörse in verschiedenen leitenden Funktionen im CFO-Bereich aktiv gewesen, derzeit amtiert er noch als Head of Department Controlling. Vor 2008 war er mehrere Jahre bei der Managementberatung Accenture im Einsatz. Fischer wird in Personalunion die Abteilung Change Communication führen und soll den Wandel im Unternehmen vorantreiben.

Darüber hinaus hat die Deutsche Börse Martin Halusa zum Pressesprecher und damit zum Leiter Media Relations/Newsroom ernannt. Er kommt von der Commerzbank, wo er seit 2009 die Pressearbeit des Corporate Banking (Mittelstandsbank) leitet. Er kann auf mehrere Jahre als Korrespondent bei der "Welt" zurückblicken.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt