Please wait...
News / Florian Hohenauer leitet Hotwire
Florian Hohenauer
14.12.2016   News
Florian Hohenauer leitet Hotwire
 
Florian Hohenauer ist seit 1. Dezember Deutschland-Chef der Agentur Hotwire mit Standorten in München und Frankfurt. Der 39-jährige eröffnete im Jahr 2011 das Münchener Büro der Technologiespezialisten und betreut mit seinem Team Kunden wie LinkedIn, Intel Security und Workday.
Hohenauer berichtet an Alex MacLaverty, die das gesamte EMEA-Geschäft von Hotwire verantwortet. Er folgt auf Markus Hermsen, der die Agentur seit 2012 geführt hat und nun eine Beratung in Hamburg eröffnet.

Als Managing Director Deutschland steht Hohenauer den Kunden weiter als Berater zur Seite. Sein Fokus liegt auf dem Ausbau des digitalen Produktportfolios. Zudem soll er strategische Partnerschaften vorantreiben, etwa mit Owned- und Paid Media-Spezialisten, um das Angebotsspektrum erweitern.
Vor seinem Wechsel zu Hotwire arbeitete er fünf Jahre lang als Berater für Talkabout Communications. Zuvor war er von 2003 bis 2006 schon einmal als Trainee und Junior-Berater für Hotwire tätig. Hohenauer hat an der Universität Passau "Sprachen, Wirtschafts- und Kulturraumstudien" studiert und mit Diplom abgeschlossen.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt