Please wait...
News / Thomas Koch folgt auf Claudia Paul
Thomas Koch (Foto: Zündung GmbH Werbeagentur)
28.11.2016   News
Thomas Koch folgt auf Claudia Paul
 
Thomas Koch übernimmt am 1. Dezember die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Der 36-Jährige ist damit zugleich Pressesprecher des Verbands. Er tritt die Nachfolge von Claudia Paul (51) an, die seit September dieses Jahres im Mannheimer Technoseum - Landesmuseum für Technik und Arbeit die Stabsstelle Pressearbeit leitet und in dieser Funktion Medienarbeit, Online-Auftritt und Werbung verantwortet.

Seit dem Wechsel Pauls hat Koch die PR-Abteilung des Börsenvereins kommissarisch geführt. Er kam 2013 als Pressereferent in die Pressestelle der Interessenvertretung des Buchhandels.

Künftig plant und steuert Koch die in- und externe Kommunikation des Frankfurter Börsenvereins. Dazu zählen die Vermittlung der Themen und Projekte des Verbands durch strategische Medienarbeit und Online-Kommunikation, die Bündelung der Mitgliederkommunikation und die Begleitung der politischen Arbeit durch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Zudem berät Koch den Vorstand, die Interessengruppen und die Geschäftsführung in Fragen der Kommunikation. Er berichtet an Hauptgeschäftsführer Alexander Skipis.

Magazin & Werkstatt