Please wait...
News / Rezzo Schlauch engagiert sich in Lobbyagentur
Rezzo Schlauch (Foto: Wilhelm Betz)
24.11.2016   News
Rezzo Schlauch engagiert sich in Lobbyagentur
 
Rezzo Schlauch, Mitbegründer der Grünen in Baden-Württemberg und von 2002 bis 2005 Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, ist neues Aufsichtsratsmitglied der WMP EuroCom AG. Das hat die Hauptversammlung der Berliner Kommunikationsagentur beschlossen. Mit dem 69-jährigen Rechtsanwalt "gewinnen wir einen profunden Kenner der politischen Szene in Deutschland, einen erfahrenen Wirtschaftsmann, der seine vielfältigen Netzwerke in das Unternehmen einbringen wird", sagt Vorstandschef Michael Inacker.

Wie Schlauch auf seiner Website schreibt, nutze er seine "Wirtschaftskontakte im In- und Ausland, um Türen zu öffnen und die zusammenzubringen, die spannende Verbindungen bilden und voneinander profitieren können". Seine Beziehungen soll er nun auch für WMP spielen lassen und die Netzwerke der Agentur erweitern.

WMP-Aufsichtsratschef ist der ehemalige "Bild"-Chefredakteur Hans-Hermann Tiedje. Weitere AR-Mitglieder sind unter anderen Ex-Metro-CEO Eckhard Cordes und Ex-Bundesfinanzminister Hans Eichel.

Magazin & Werkstatt