Please wait...
News / Einreichungsfrist endet am 31. Januar 2017
27.10.2016   News
Einreichungsfrist endet am 31. Januar 2017
 
Wissenschaftliche Arbeiten in unerforschten Wissensbereichen der Öffentlichkeitsarbeit sind bei der Vergabe des Franz-Bogner-Wissenschaftspreises für PR gefragt. Die Auszeichnung wird in jedem Jahr vom Wissenschaftlichen Senat des Public Relations Verbands Austria (PRVA) vergeben. Wer an der Ausschreibung teilnehmen möchte, hat dafür noch bis zum 31. Januar kommenden Jahres Zeit.

Es geht um Preisgelder in Höhe von insgesamt 12.000 Euro. Prämiert werden:

· Masterthesen an Universitätslehrgängen
· Masterarbeiten an Fachhochschulen
· Magister-/Masterarbeiten an Universitäten

Voraussetzung für die Bewerbung: Es können Arbeiten eingereicht werden, die sich mit dem Forschungsfeld Öffentlichkeitsarbeit beschäftigen und approbiert beziehungsweise positiv beurteilt wurden. Die Masterthesen, Master- und Magisterarbeiten müssen zwischen 1. Januar 2016 und 31. Dezember 2016 an einer österreichischen Universität oder Fachhochschule erstellt worden sein.

Die Arbeiten werden von einer Expertenjury aus der Kommunikationswissenschaft bewertet. Die Verleihung des Preises erfolgt im Frühsommer 2017. Weitere Informationen zur Ausschreibung sind unter prva.at/preise/wissenschaftspreis zu finden.

Magazin & Werkstatt