Please wait...
News / Uwe Baldes spricht nicht mehr für Capricorn
Uwe Baldes (Foto: Robert Kah/imagetrust)
13.10.2016   News
Uwe Baldes spricht nicht mehr für Capricorn
 
Uwe Baldes und die Capricorn Nürburgring GmbH (CNG) gehen getrennte Wege. Dabei hatte Baldes die Aufgaben des Pressesprechers und Leiters der Unternehmenskommunikation erst Mitte vergangenen Jahres von Ann-Kathrin Schürmann übernommen. Medienberichten zufolge sei die Trennung vom Rennstreckenbetreiber einvernehmlich erfolgt.

Baldes hatte nach seiner Amtsübernahme an Geschäftsführer Carsten Schumacher berichtet, der das Unternehmen allerdings im April dieses Jahres verlassen musste. Nachfolger wurde Mirco Markfort, der, wie es heißt, die Unternehmenskommunikation mit Hilfe externer Dienstleister neu ausrichten will.

Der gelernte Sportjournalist Baldes war 1990 in die PR gewechselt, zunächst als Leiter Öffentlichkeitsarbeit zur ITR, der Dachorganisation der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft (DTM). Von 1994 bis 2003 war er Pressesprecher für die Motorsport-Aktivitäten der Adam Opel AG, anschließend Leiter Marketing und Kommunikation der Volkswagen Motorsport GmbH. 


 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt