Please wait...
News / Raphael Neuner geht zu Hering Schuppener zurück
Raphael Neuner
29.09.2016   News
Raphael Neuner geht zu Hering Schuppener zurück
 
Raphael Neuner kehrt zurück zu Hering Schuppener (HS). Der 38-Jährige wechselt nach mehr als drei Jahren als Lobbyist beim Handelskonzern Metro spätestens im April 2017 wieder zu den Beratern - aber nicht etwa in die Corporate-Affairs-Tochter der Agentur, sondern in die von Andreas Winiarski geleitete Digitaleinheit.
Neuner war im Sommer 2012 von Ketchum Pleon zu Hering Schuppener Corporate Affairs gegangen. Die Einheit wird von Hans-Martin Bury angeführt. Nach nur einem Jahr zog es ihn dann zur Metro, wo er bislang als Leiter Nationale Politik tätig ist. Bei seinem Intermezzo bei HS hatte er den Titel "Associate Director", künftig ist er als "Managing Director" in der Hierarchie weiter oben angesiedelt.
Zu Neuners früheren Stationen zählt die Ständige Vertretung der Bundesrepublik bei der EU in Brüssel, davor war Neuner persönlicher Referent des früheren SPD-Chefs Franz Müntefering, als der dieses Amt noch inne hatte.
Von Daniel Neuen

Magazin & Werkstatt