Please wait...
News / Die Shortlist steht
20.09.2016   News
Die Shortlist steht
 
80 Einreichungen haben es ins Finale der PR Report Awards 2016 geschafft. Die Shortlist ist jetzt auf prreportawards.de einsehbar. Wer schließlich über den Gewinn des renommierten Branchenpreises in einer der 26 Kategorien jubeln darf, entscheidet eine 32-köpfige Fachjury unter Leitung von PR Report-Chefredakteur Daniel Neuen. Deren Urteil wird jedoch erst in der Winners Night am Dienstag, 22. November 2016, in Berlin bekannt.

Die Winners Night findet erstmals im KOSMOS Berlin statt, einem ehemaligen Filmtheater in der Frankfurter Allee. Tagsüber sind alle Finalisten dazu eingeladen, ihre Projekte in Kinosälen vor Fachpublikum zu präsentieren - unabhängig davon, ob diese von der Jury zum Sieger in ihrer Kategorie gekürt wurden.

Mit dem neuen "Finalistenfestival - Cases im Kino" von 9.00 bis 16.30 Uhr will das Team der PR Report Awards dem Wunsch vieler Gäste nachkommen, mehr über die nominierten Projekte zu erfahren. "Für einen geringen Kostenbeitrag können die Gäste der Winners Night einen ganzen Tag lang Einblicke in die Cases bekommen", sagt Sebastian Vesper, Leiter des Berliner Büros des Medienfachverlags Oberauer, wo die PR Report Awards organisiert werden. Tagestickets zum Preis von 79,- Euro zzgl. MwSt. sind für Käufer von Abendtickets erhältlich; ab fünf Abendtickets können beliebig viele Tagestickets erworben werden. Präsentierende Finalisten nehmen kostenlos am Tagesprogramm teil.

Neuer Hauptsponsor der PR Report Awards ist WIRmachenDRUCK. Weitere Partner sind C3 Creative Code and Content, Kantar Media und news aktuell.

Tickets für die Winners Night und das neue Tagesprogramm "Finalistenfestival - Cases im Kino" sind ebenfalls auf prreportawards.de erhältlich.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt