Please wait...
News / Agenturgründer Lord Bell verlässt Bell Pottinger
02.09.2016   News
Agenturgründer Lord Bell verlässt Bell Pottinger
 
Lord Bell (74), Chairman der Agentur Bell Pottinger, legt diesen Posten nieder, um sich mit seiner neuen Beratungsfirma "Sans Frontières" zu widmen. Dies berichtet der "Holmes Report".

Mit Sans Frontières berät er ab dem kommenden Jahr zu geopolitischen Risiken. Hier war Bell Pottinger in den letzten Jahren unter anderem für Bahrain, Weißrussland und Sri Lanka im Einsatz. Mandate, mit denen sich die Agentur auch viel Kritik einhandelte

Unter James Henderson, CEO seit dem Buy-out aus dem Dach von Chime Communications im Jahr 2012, hat sich Bell Pottinger stärker in Richtung Corporate Communications positioniert.  

Die Chairman-Rolle bei Bell Pottinger übernimmt Mark Smith, COO bei Chime. 

"Tim hat dieses Unternehmen 1987 gegründet und war seither dessen treibende Kraft. Wir sind dankbar für alles, was er für Bell Pottinger und die globale PR-Branche erreicht hat", sagte CEO Henderson in einer Mitteilung. 


Magazin & Werkstatt