Please wait...
News / Metro: Michael Wedell wird PR- und Politikchef
Michael Wedell
31.08.2016   News
Metro: Michael Wedell wird PR- und Politikchef
 
Der Nachfolger von Peter Wübben als Kommunikationschef der Metro kommt aus dem eigenen Haus: Michael Wedell wird zum 15. September PR- und Politikchef des Düsseldorfer Handelsriesen. Er berichtet an CEO Olaf Koch. Mit der Personalie ändert der Konzern erneut den Zuschnitt der Kommunikation: Unter Wübben waren Public Affairs und Kommunikation getrennt, bei Wübben-Vorgänger Michael Inacker gehörte beides zusammen.
Michael Wedell ist derzeit Leiter Politik und Außenbeziehungen der Metro. Zuvor war der 48-Jährige Direktor der Dresdner Bank und als Leiter Corporate Affairs unter anderem für die Bereiche Corporate Social Responsibility, die Politikvertretungen der Bank in Brüssel und Berlin und die Stiftungen verantwortlich. Hiervor war er Leiter Public Affairs Vodafone Deutschland, Pressesprecher der TV21 GmbH (SABINE CHRISTIANSEN) und (Vorstands-) Referent der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen.
Wedell hat katholische Theologie und Politologie studiert sowie eine Berufsausbildung als Supervisor (DGSv) abgeschlossen. Er ist Berater der Kommission VI der Deutschen Bischofskonferenz, hinzugewähltes Mitglied des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken (ZdK) sowie Mitglied des Beirates der Katholischen Akademie in Berlin. Er ist verheiratet und Vater zweier Kinder.
In der Kommunikation der Metro gibt es eine weitere Personalie: Rüdiger Stahlschmidt steigt vom Leiter externe Kommunikation zum Leiter Unternehmenskommunikation auf und verantwortet die externe und interne Kommunikation. Er berichtet an Wedell.
Peter Wübben wechselt im Oktober als Geschäftsführer Kommunikation zu Aldi Süd.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt