Please wait...
News / Territory holt Heiko Icks und Katrin Plumpe in die Führungsriege
Heiko Icks (Foto: Territory)
11.07.2016   News
Territory holt Heiko Icks und Katrin Plumpe in die Führungsriege
 
Der neue Kundenmedienspezialist Territory des Verlagshauses Gruner + Jahr (G+J) baut seine Führungsmannschaft auf. Zum Chief Operating Officer ist Heiko Icks ernannt worden, Katrin Plumpe übernimmt die Rolle des Chief Financial Officer. Die beiden kommen aus den eigenen Reihen.

Icks (35) hat zuletzt als Geschäftsleitungsmitglied bei den G+J Corporate Editors die Themen Business Development und Operations verantwortet. Zuvor war er als Assistent von G+J-Chefin Julia Jäkel im Vorstandsbereich tätig. Künftig wird er für Post-Merger-Integration, Internationalisierung und übergreifende Themen wie IT und Einkauf zuständig sein.

Plumpe (38) kümmert sich jetzt gruppenübergreifend um Finanzen und Controlling. Sie war nach Stationen bei Ernst & Young und MAN 2010 in das Controlling im internationalen Bereich bei G+J eingestiegen. Seit 2012 war sie unter anderem mit Strategieprojekten und M&A-Aktivitäten der Tochtergesellschaften in Spanien, den Niederlanden, Italien und China beschäftigt.

Erst kürzlich hatte Territory, nach eigener Definition Anbieter von Content Communication, den Aufbau eines Event-Bereichs verkündet. Ihn wird die Eventspezialistin Celine Moison (38) leiten. Ihr Fokus soll auf Projekten liegen, die inhaltliche Kompetenzen in Konzeption und Projektbetreuung erfordern. Dazu gehören demnach beispielsweise Preisverleihungen, Ausstellungen, Tagungen und Galas.

Magazin & Werkstatt