Please wait...
News / Unister befördert Dirk Rogl
Dirk Rogl (Foto: Unister)
06.07.2016   News
Unister befördert Dirk Rogl
 
Dirk Rogl ist zum Chief Communications Officer (CCO) der Unister Holding in Leipzig ernannt worden. Den Posten hat der Online-Reisevermittler (fluege.de, ab-in-den-urlaub.de) neu geschaffen. Künftig ist der 45-Jährige wie bisher für die Kommunikation und zusätzlich für die Themengebiete Politik, Sponsoring und Investor Relations des Internet-Unternehmens verantwortlich.

Einen Schwerpunkt will Rogl auf die Aufarbeitung der im Jahr 2012 begonnenen Ermittlungen der Generalstaatsanwaltschaft Dresden gegen Vertreter der Unister Group legen. "Nach knapp vier bemerkenswert ergebnisoffenen Jahren der Ermittlungen gegen uns gilt mehr denn je die Unschuldsvermutung", sagt er. Das Unternehmen werde an einer abschließenden Klärung mitarbeiten. Der "Leipziger Volkszeitung" zufolge geht es bei den Untersuchungen um angeblich nicht gezahlte Steuerschulden und ungeklärte Fragen zu Versicherungsprodukten.

Rogl ist seit Dezember 2014 als Direktor Kommunikation für das Tochterunternehmen Unister Travel tätig. Im Juli 2015 übernahm er zudem die Öffentlichkeitsarbeit der Unister Holding. Beide Ämter übt er weiterhin in Personalunion aus. Von Ende 1999 bis Herbst 2014 hatte er für die FVW Mediengruppe gearbeitet und war stellvertretender Chefredakteur des Touristik-Fachmagazins "fvw".
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt