Please wait...
News / Göntgens folgt auf Weber
Michael Göntgens
17.06.2016   News
Göntgens folgt auf Weber
 
Michael Göntgens (35) wird zum ersten Oktober 2016 neuer Group Manager Unternehmenskommunikation bei Opel. Er folgt auf Ulrich Weber (58), der im März dieses Jahres auf die Position des Group Managers Interne Kommunikation gewechselt ist. Göntgens berichtet an Harald Hamprecht (41), General Director Internal and Corporate Communications und Stellvertreter von Johan Willems, Geschäftsführer Kommunikation der Opel Group.
Göntgens leitet seit November 2014 die Unternehmenskommunikation der Lufthansa Cargo. Er ist in dieser Funktion verantwortlich für die interne und externe Kommunikation sowie die Marketingkommunikation der Lufthansa-Tochter. Göntgens ist gelernter Luftverkehrskaufmann, Dipl. Betriebswirt (BA) und Master of Science in Corporate Communications und kommuniziert seit 2004 in verschiedenen Funktionen für den Lufthansa-Konzern. Unter anderem war er Pressesprecher für Finanz- und Wirtschaftsthemen der Lufthansa AG und von 2010 bis 2014 Teamleiter Presse und Interne Kommunikation der Lufthansa Cargo.
Eine Veränderung gibt es auch in der Produktkommunikation: Jean-Philippe Kempf ist kommissarischer Direktor der Abteilung. Er war bislang Group Manager International Product & Brand Communications. Kempf hat die Aufgabe von Bernd Abel übernommen, der nach Informationen des PR Report seit einigen Monaten krankgeschrieben ist. Ein Opel-Sprecher bestätigte das auf Anfrage.
Einen Wechsel gab es im Bereich Social Media: David Nelles, zuletzt Business Director Digital & Social Media bei der PR-Agentur Ketchum Pleon, kam zum ersten Juni als Manager Social Media and Broadcast.

Magazin & Werkstatt