Please wait...
News / BVDW erklärt Erfolgsmessung in Social Media
Ausschnitt aus der Erfolgsmessungs-Infografik
17.05.2016   News
BVDW erklärt Erfolgsmessung in Social Media
 
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft hat einen Leitfaden "Erfolgsmessung in Social Media" und eine dazu gehörende Erfolgsmessungsmatrix veröffentlicht und will damit eine einheitliche Basis für Erfolgsmessung schaffen. Leitfaden und Matrix sind ab sofort kostenfrei als Download verfügbar.

Der Leitfaden gibt einen Überblick über das Social-Media-Erfolgsmessungsmodell im BVDW, die strategischen Ziele der Social-Media-Arbeit sowie die verschiedenen Metriken der Messebene und geht dabei auf die Besonderheiten der Social-Media-Erfolgsmessung ein. Das Modell liefert Erkenntnisse zu drei unternehmerischen Aspekten: Argumente für Investitionsentscheidungen zu Gunsten von Social-Media-Aktivitäten, Optimierungspotenziale im Social-Media-Management und Bewertung des Erfolgs der eigenen Social-Media-Maßnahmen.

Anhand der mit dem Leitfaden veröffentlichen differenzierten Matrix können Verantwortliche in Unternehmen aus ihren individuellen Zielen Wirkungsindikatoren, Kennzahlen für die Datenerhebung, Erhebungsmethode und Messobjekt ableiten.

"Die Erfolgsmessung von Social Media wurde in Unternehmen und Agenturen bisher sehr unterschiedlich gehandhabt - zu Lasten der Aussagekraft und der Vergleichbarkeit. Die Erfolgsmessungsmatrix ist mit dem dazugehörigen Leitfaden ein herausragendes Instrument, um den Erfolg von Social-Media-Maßnahmen systematisch und strukturiert an den jeweiligen Unternehmenszielen und -vorgaben zu überprüfen", sagt Susanne Ullrich von Brandwatch, stellvertretende Vorsitzende der Fokusgruppe Social Media im BVDW, laut einer Mitteilung.

Link zum Leitfaden , zur DIN-A2-Infografik und zur Matrix

 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt