Please wait...
News / So reichen Sie Ihre Projekte bei den PR Report Awards ein
03.05.2016   News
So reichen Sie Ihre Projekte bei den PR Report Awards ein
 
Nach Pfingsten bleiben nur noch dreieinhalb Wochen bis zum Ende der Einreichungsfrist zu den PR Report Awards 2016. Angesichts der bevorstehenden Ferienzeit lohnt es sich, schon heute einen Blick auf das Einreichungstool zu werfen. Neu in dieser Saison: Finalisten können ihre nominierten Projekte live vor Publikum präsentieren.

Unter www.prreportawards.de/einreichen befindet sich der Link zum Einreichungstool, über das die Wettbewerbsbeiträge aufgenommen und verarbeitet werden. Hier können sich Einreicher kostenlos und unverbindlich registrieren, ihre Einreichungen anlegen, bearbeiten und final abschicken. Eine Einreichung kostet 360 Euro in der ersten und 240 Euro in jeder weiteren Kategorie (jeweils zzgl. MwSt.). Für Premium-Abonnenten des PR Report gibt es vergünstigte Tarife.

Neu bei den PR Report Awards in dieser Saison

Im Vorfeld der Preisverleihung (Winners Night) am 22. November 2016 haben alle Finalisten die Gelegenheit, ihre nominierten Kampagnen vor Fachpublikum zu präsentieren. Mit der Einreichungsgebühr ist der Aufwand des Veranstalters bereits abgegolten; es fallen für die präsentierenden Einreicher keine weiteren Kosten an. Eine Präsentation ist freiwillig und hat keinerlei Einfluss auf das Urteil der Jury, das zu diesem Zeitpunkt bereits feststehen wird.

"Mit der Möglichkeit, die nominierten Cases kurz zu präsentieren, wollen wir dem lange gehegten Wunsch vieler Awards-Teilnehmer nachkommen, mehr über diese Projekte zu erfahren, ohne dabei die Preisverleihung am Abend in die Länge zu ziehen", sagt Sebastian Vesper, langjähriger Chefredakteur des Magazins PR Report, unter dessen Regie die Awards stehen. "Unsere neue Location, das Kosmos Berlin, bietet als ehemaliges Kino mit entsprechenden Sälen dazu ideale Räumlichkeiten. Es ist durchaus ein Experiment - wir sind gespannt auf diese inhaltliche Weiterentwicklung der PR Report Awards."

Informationen und Ansprechpartner zu den PR Report Awards 2016 gibt es auf www.prreportawards.de.

Magazin & Werkstatt