Please wait...
News / DPRG gründet Arbeitskreis Digitale Transformation
AK-Leiter Ferdinand von Reinhardstoettner
28.04.2016   News
DPRG gründet Arbeitskreis Digitale Transformation
 
Die Deutsche Public Relations Gesellschaft (DPRG) hat den Arbeitskreis Digitale Transformation aus der Taufe gehoben. Ein erstes offenes Treffen soll bereits am Montag, 9. Mai, um 17:30 Uhr im Telefónica Basecamp in Berlin stattfinden. Thema der Veranstaltung: "Wie werden gute Inhalte und interne Prozesse digitalisiert?"

Eine Anmeldung für das Treffen ist unter diesem XING-Events-Link Für DPRG-Mitglieder ist die Veranstaltung kostenfrei, Nicht-Mitglieder zahlen 50 Euro. 

Der Arbeitskreis soll Kommunikationsexperten aus Unternehmen, Organisationen und Agenturen dazu dienen, sich über Herausforderungen und Chancen, die sich aus der Digitalisierung ergeben, auszutauschen. Dies wird zu Beginn im Rahmen von zwei Veranstaltungsformaten möglich sein. Bei offenen Treffen sollen sich Experten informell über aktuelle Themen austauschen, in geschlossenen Sitzungen, organisiert von DPRG-Mitgliedern für -Mitglieder, geht es um die Diskussion alltäglicher Herausforderungen aus der Praxis der Teilnehmer.

Leiter des Arbeitskreises sind Ferdinand von Reinhardstoettner, Social Media Officer bei Telefónica Germany, und Sascha Stoltenow, Kommunikationsberater bei Script Communications. "Wir verstehen Kommunikation als einen der wesentlichen Treiber für die digitale Transformation in Unternehmen und Organisationen", sagt Reinhardstoettner. "Durch eine offene Diskussion zu den konkreten Fragen und Aufgaben, an denen Experten täglich arbeiten, wollen wir den Teilnehmern konkret nutzbares Wissen an die Hand geben."

Wünsche, Gedankenanstöße oder Diskussionsgrundlagen rund um den Arbeitskreis werden in der tixxt-Gruppe Digitale Transformation gesammelt oder können direkt bei den Arbeitskreisleitern eingereicht werden.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt