Please wait...
News / Christian Schmid folgt auf Rüdiger Oppers bei Evonik
(Foto: Evonik)
19.04.2016   News
Christian Schmid folgt auf Rüdiger Oppers bei Evonik
 
Der Essener Chemiekonzern Evonik Industries hat dem Leiter der politischen Kommunikation, Christian Schmid (45), zusätzlich die Führung der Konzernkommunikation übertragen. Schmid beerbt Rüdiger Oppers, der nach Unternehmensangaben zum 30. April auf eigenen Wunsch seinen Hut nimmt. Matthias Ruch wird Leiter der externen Kommunikation. Der 41-jährige frühere Wirtschaftsjournalist, bislang Chef der Abteilung für internationale Politik, übernimmt zugleich die Funktion des Pressesprechers.

Norbert Neß (44), der seit Anfang 2015 für die politische Kommunikation das Büro in Berlin führt, wird zusätzlich im Bereich von Schmid die Verantwortung für die internationale Politik übernehmen.

Medienberichten zufolge ist zugleich der Verantwortungsbereich des Strategievorstands (CSO) Christian Kullmann auf Kommunikation und IR ausgeweitet worden. Der 47-Jährige war von 2003 bis 2007 Leiter des Zentralbereichs Kommunikation und Vorstandsbüro bei der RAG und amtierte von 2007 bis 2013 in gleicher Funktion bei Evonik. Er soll, wie es heißt, 2018 an die Stelle des aktuellen Vorstandschefs Klaus Engel (59) treten.

Oppers hatte den Posten des Konzernkommunikationschefs erst Ende 2014 übernommen.
 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt