Please wait...
News / Kerstin Maria Rippel kommuniziert für 50Hertz
Kerstin Maria Rippel (Foto: Die Hoffotografen GmbH Berlin)
21.03.2016   News
Kerstin Maria Rippel kommuniziert für 50Hertz
 
Kerstin Maria Rippel, seit dem Jahr 2013 für den Berliner Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz als Leiterin Energiepolitik tätig, führt seit Mitte des Monats den Bereich Kommunikation und Public Affairs. Die 43-Jährige hat die Nachfolge von Olivier Feix angetreten, der seit Januar an der Spitze des Unternehmensbereichs Naturschutz und Genehmigungen steht.

Die Volljuristin und Journalistin Rippel war von 2008 bis 2013 für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Bundesverbandes Neuer Energieanbieter (bne) zuständig. Zuvor war sie als Rechtsanwältin in einer Wirtschaftskanzlei beschäftigt gewesen. Sie will 50Hertz als "verlässlichen und transparenten Akteur in der Gesellschaft" positionieren.

Die 50Hertz Transmission GmbH hat nach eigenen Angaben etwa 950 Mitarbeiter, die ein knapp 10.000 Kilometer langes 380/220-Kilovolt-Stromnetz im Norden und Osten Deutschlands betreiben und ausbauen. Das Unternehmen gehört dem belgischen Übertragungsnetzbetreiber Elia und dem australischen Fonds IFM Investors (IFM).

Magazin & Werkstatt