Please wait...
News / "Mehr Freiräume": Frank Behrendt verlässt Vorstand
02.03.2016   News
"Mehr Freiräume": Frank Behrendt verlässt Vorstand
 
Frank Behrendt ist nicht mehr Vorstand von fischerAppelt. Er fungiert künftig als Senior Advisor und will unter anderem ein Buch schreiben. Für ihn zieht Matthias Wesselmann in den Vorstand ein. Behrendt saß seit Februar 2011 im obersten Leitungsgremium der Agentur.

Behrendt sagte: "Ich habe meinen Wechsel von einer Network-Agentur in eine inhabergeführte Agentur nie bereut. Den Gründern gegenüber fühle ich mich nach vielen gemeinsamen Jahren freundschaftlich verbunden. Ich möchte allerdings in der nächsten Zeit mehr Freiräume für eigene Projekte haben. Ich freue mich sehr darüber, dass ich durch den Rollentausch vom Vorstand zum Senior Advisor nun ab sofort die Möglichkeit dazu erhalte."

Der Vorstand setzt sich somit künftig aus den Agenturgründern Andreas und Bernhard Fischer-Appelt sowie Franziska von Lewinski und Wesselmann zusammen. Der 37-jährige Wesselmann war zuletzt Gründer und Geschäftsführer der Marketingtechnologie-Agentur ENGN in Hamburg. Von 2012 bis 2015 war Wesselmann darüber hinaus als Director Marketing Communications für die internationale Kommunikation des Schweizer Möbelherstellers Vitra verantwortlich.

Zuvor betreute er als langjähriger Geschäftsführer des Stuttgarter Büros von fischerAppelt unter anderem die erfolgreiche Volksabstimmungskampagne der Stuttgart-21-Befürworter. Vor seiner Zeit bei fischerAppelt sammelte Wesselmann zudem Erfahrungen in der Unternehmenskommunikation von Mummert Consulting. In seiner neuen Funktion soll der studierte Medienwissenschaftler den Kernbereich Public Relations ausbauen und das Content-Marketing-Angebot weiterentwickeln.

Frank Behrendt wird weiterhin ausgewählte Kunden betreuen und die Agentur wie bisher in verschiedenen Jurys sowie im Branchenverband GPRA als Vizepräsident vertreten. In den kommenden Monaten wird er sich zudem verstärkt seiner Autorentätigkeit widmen. Die Veröffentlichung des Buchs von Frank Behrendt zum Thema Work-Life-Balance ist zur Frankfurter Buchmesse 2016 geplant.

Andreas Fischer-Appelt sagte: "Frank ist in jeder Hinsicht eine Bereicherung für fischerAppelt. Er hat unser Geschäft in den letzten fünf Jahren sehr erfolgreich weiterentwickelt. Unter seiner Führung konnte unter anderem der Kölner Standort erfolgreich aufgebaut sowie zahlreiche Preise und bedeutende Mandate für unsere Agentur gewonnen werden. Wir sind sehr froh darüber, dass Frank Behrendt uns in seiner neuen Rolle erhalten bleibt."

Magazin & Werkstatt