Please wait...
News / Simon Steiner kehrt zu Hering Schuppener zurück
Simon Steiner
28.01.2016   News
Simon Steiner kehrt zu Hering Schuppener zurück
 

Commerzbank-Pressechef Simon Steiner (41) wird im April 2016 zu Hering Schuppener zurückkehren und in den Kreis der Partner einziehen. In seiner Funktion als Head of External Communications verantwortete er zuletzt die Pressearbeit der Commerzbank.

Aus Sicht seines künftigen Arbeitgebers gelang es Simon Steiner und seinem Team in der schwierigen Phase nach der Banken- und Finanzkrise, die mediale Wahrnehmung des DAX-Unternehmens in den vergangenen Jahren kontinuierlich zu verbessern.

Simon Steiner startete vor 17 Jahren als Finanz- und Wirtschaftsjournalist bei der Nachrichtenagentur VWD und berichtete ab 2004 als Börsenkorrespondent für die Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires über die internationalen Finanzmärkte. 2008 folgte der Wechsel in das Frankfurter Kapitalmarktteam von Hering Schuppener. Seit 2012 ist der Diplom-Politologe bei der Commerzbank tätig. Er leitete dort zunächst die Finanzkommunikation, bevor er die Verantwortung für die gesamte Pressearbeit übernahm.

"Mit Simon Steiner begrüßen wir nicht nur einen Freund zurück in unserem Team, sondern gewinnen zudem für unsere Kunden einen exzellenten Kommunikator und Kapitalmarktexperten. Er verbindet unseren erfolgreichen Beratungsansatz in idealer Weise mit seiner langjährigen journalistischen Erfahrung und dem Know-how des Pressechefs eines DAX-Konzerns", sagte Alexander Geiser, Managing Partner bei Hering Schuppener in Frankfurt, dazu laut einer Mitteilung.  

 

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein?

Magazin & Werkstatt